Produktpflege & Wartung

EPAK entwickelt und produziert hochwertige Satelliten-TV- und VSAT-Antennen für die maritime Industrie (Yachten, Passagierschiffe, Fischerei-/Arbeitsschiffe, Handelsschiffe, Marineschiffe, Öl- und Gas-Offshore).

Die Beachtung einfacher Pflegehinweise hilft dabei, die hohe Qualität zu erhalten und einen jahrelangen, störungsfreien Betrieb zu ermöglichen.

Die folgenden Anweisungen unterstützen eine optimale Leistung der Antenneneinheit:

  • Die Antenne sollte nicht ohne Radom betrieben werden.
  • Stellen Sie sicher, dass das Radom einmal im Monat mit frischem Wasser und einem milden Reinigungsmittel gereinigt wird, um Schmutz und Salzablagerungen zu entfernen. Verwenden Sie bei der Reinigung keinen Hochdruckreiniger oder Wasser aus einem Schlauch mit hohem Druck.
  • Die Kabel sollten regelmäßig gereinigt und überprüft werden, um sicherzustellen, dass sie fest sitzen und frei von Korrosion sind.
  • Die ACU und die USV müssen immer in geschlossenen Räumen aufbewahrt werden. Wenn sie Regen, Sonnenlicht oder Feuchtigkeit ausgesetzt sind, können sie beschädigt werden.
  • EPAK-Satellitenantennen für den maritimen Bereich sind mit einer schützenden Schicht aus UV-stabilisiertem und seewetterfestem Lack überzogen. Daher sollten keine Wachse, Konservierungsmittel, Lösungsmittel, Chemikalien oder Klebeetiketten verwendet werden.

Tipps:

1. welche Art von Reiniger sollten Sie NICHT zur Reinigung Ihres Radoms verwenden?
Reinigungsmittel, die Alkohol oder Verdünnung oder ähnliche Produkte enthalten, sollten nicht verwendet werden.

2. Was sollten Sie tun, wenn ein Lösungsmittel mit dem Radom in Kontakt kommt?
Sollte ein Lösungsmittel versehentlich mit dem Radom in Berührung kommen, spülen Sie den Bereich sofort mit Wasser und, falls erforderlich, mit einem milden Reinigungsmittel ab.

Weitere Informationen finden Sie in den Installations- und Benutzerhandbüchern.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.