Hilfestellung VSAT und TVRO Systeme

Im Falle einer Fehlfunktion Ihres TVRO oder VSAT-Systems, überprüfen Sie bitte die Fehlermeldung auf dem Display des Bedienteils. Sollten die nachfolgenden Hinweise nicht zur Fehlerbehebung führen, kontaktieren Sie bitte unseren Support.

TVRO Antennensysteme

DisplayBeschreibungMaßnahmen
Connection errorDie Fehlermeldung auf dem Display der ACU zeigt an, dass derzeit keine Verbindung zur Antenne besteht oder die Antenne von der ACU ausgeschaltet wurde.
  • Bitte überprüfen Sie die Verkabelung und die Anschlüsse. Vergewissern Sie sich auch, dass die ACU nicht in der Nähe von externen Störungen wie Wifi-Routern platziert ist.
FAN1 failureRückseitiger Lüfter im ACU ausgefallen.
  • Prüfen Sie die Drehzahl von Fan1 unter "ACU-Diagnose" auf der Webseite
  • oder prüfen Sie die Drehzahl von Fan1 direkt an der ACU, indem Sie auf die Navigationstasten rechts/links benutzen.
FAN2 failureSeitenlüfter in der ACU ausgefallen.
  • Prüfen Sie die Drehzahl von Fan2 unter "ACU-Diagnose" auf der Webseite
  • oder prüfen Sie die Drehzahl von Fan2 direkt an der ACU, indem Sie auf die Navigationstasten rechts/links benutzen.
ODU undervoltageODU Spannung ist nicht optimal.
  • Überprüfen Sie das RX-Kabel und den Stecker auf Schäden. Die ACU schaltet die ODU automatisch ab.
input undervoltageAbfall der Eingangsspannung an der ACU.
  • Prüfen Sie die Stromversorgung und den Anschluss des Netzkabels an der ACU.
  • Prüfen Sie <Vin> in der ACU-Diagnose auf den aktuellen Spannungswert.
ODU overcurrentEs wurde ein Überstrom in der ODU festgestellt.
  • Überprüfen Sie das RX-Kabel auf Kurzschluss.
Temp Alarm ODU*ODU-Netzteil in der ACU überhitzt.
Temp Alarm 12V*12V-Regler-Netzteil in der ACU überhitzt.

Temp Alarm Airtemp*Die Gesamttemperatur der Luft im Inneren der ACU ist zu hoch. (Warnung)

* Wenn einer der Temperaturalarme häufig ausgelöst wird, sollte der Benutzer prüfen, ob das Klimagerät mit einer angemessenen Belüftung installiert ist. Prüfen Sie außerdem, ob die LÜFTER im Klimagerät ausfallen. (Die Lüftergeschwindigkeiten sind im Diagnosemodus des ACU-Displays verfügbar. Wenn einer der FANs ausfällt, wenden Sie sich an den Support, um das Problem zu beheben).

* Wenn ein Temperaturalarm ausgelöst wird, wird das entsprechende Modul automatisch abgeschaltet, um es vor Hitzeschäden zu schützen.

VSAT Antennensysteme

DisplayBeschreibungMaßnahmen
Connection errorDie Fehlermeldung auf dem Display der ACU zeigt an, dass derzeit keine Verbindung zur Antenne besteht oder die Antenne von der ACU ausgeschaltet wurde.
  • Bitte überprüfen Sie die Verkabelung und die Anschlüsse. Vergewissern Sie sich auch, dass die ACU nicht in der Nähe von externen Störungen wie Wifi-Routern platziert ist.
FAN1 failureRückseitiger Lüfter im ACU ausgefallen.
  • Prüfen Sie die Drehzahl von Fan1 unter "ACU-Diagnose" auf der Webseite
  • oder prüfen Sie die Drehzahl von Fan1 direkt an der ACU, indem Sie auf die Navigationstasten rechts/links benutzen.
FAN2 failureSeitenlüfter in der ACU ausgefallen.
  • Prüfen Sie die Drehzahl von Fan2 unter "ACU-Diagnose" auf der Webseite
  • oder prüfen Sie die Drehzahl von Fan2 direkt an der ACU, indem Sie auf die Navigationstasten rechts/links benutzen.
ODU undervoltageODU Spannung ist nicht optimal.
  • Überprüfen Sie das RX-Kabel und den Stecker auf Schäden. Die ACU schaltet die ODU automatisch ab.
BUC undervoltageBUC hat zu wenig Leistung.
  • Überprüfen Sie das TX-Kabel und den Stecker auf Schäden. Die ACU schaltet das BUC automatisch ab.
input undervoltageAbfall der Eingangsspannung an der ACU.
  • Prüfen Sie die Stromversorgung und den Anschluss des Netzkabels an der ACU.
  • Prüfen Sie <Vin> in der ACU-Diagnose auf den aktuellen Spannungswert.
ODU overcurrentEs wurde ein Überstrom in der ODU festgestellt.
  • Überprüfen Sie das RX-Kabel nach Kurzschluss
BUC overcurrentEs wurde ein Überstrom in der BUC festgestellt.
  • Überprüfen Sie das RX-Kabel auf Kurzschluss.
Temp Alarm BUC1*Die gemessene Temperatur für das BUC-Netzteil in der ACU ist zu hoch.
Temp Alarm BUC2*TDie gemessene Temperatur für das BUC-Netzteil in der ACU ist zu hoch.
Temp Alarm ODU*ODU-Netzteil in der ACU überhitzt.
Temp Alarm 12V*12V-Regler-Netzteil in der ACU überhitzt.
Temp Alarm Airtemp*Die Gesamttemperatur der Luft im Inneren der ACU ist zu hoch. (Warnung)

* Wenn einer der Temperaturalarme häufig ausgelöst wird, sollten Sie prüfen, ob ein Klimagerät mit einer angemessenen Belüftung installiert ist. Prüfen Sie außerdem, ob die LÜFTER in der ACU ausfallen sind. (Die Lüftergeschwindigkeiten sind im Diagnosemodus des ACU-Displays verfügbar. Wenn einer der FANs ausfällt, wenden Sie sich an den Support, um das Problem zu beheben).

* Wenn ein Temperaturalarm ausgelöst wird, wird das entsprechende Modul automatisch abgeschaltet, um es vor Hitzeschäden zu schützen.

Status screen

Um den Status screen / den ACU-Diagnosebericht direkt auf der ACU anzuzeigen, drücken Sie die Navigationstasten rechts/links an der ACU (vorn), bis Sie den Systemstatusbildschirm wie unten dargestellt erreichen. Alternativ sind die Echtzeit-Systemdiagnoseinformationen auch über die Webschnittstelle der ACU verfügbar. Schließen Sie dazu einen Computer über LAN1 oder LAN2 an die ACU an. Die Standard-IP-Adresse lautet 192.168.1.254 bzw. 192.168.2.254. Melden Sie sich mit dem angegebenen Benutzernamen und Passwort an, und alle Diagnoseinformationen sind auf der Dashboard-Seite verfügbar.

Standard-/Hauptbildschirm

Der Standard-/Hauptbildschirm der ACU sieht wie oben dargestellt aus. Er zeigt den Signal-Rauschabstand (dB) des empfangenen Signals an. Wenn es sich um ein VSAT-System handelt, zeigt der Hauptbildschirm auch den Sendestatus der Antenne an, bei einem TV-System ist dieser Block leer. Sie können auch die Satellitenposition und den gespeicherten Satellitennamen auf dem Bildschirm sehen. Wenn in der ACU ein Fehler auftritt (wie in der Tabelle oben beschrieben), werden diese im mittleren Block des Bildschirms angezeigt. Der aktuelle Zustand der Antenne (Einschalten, Suchen, Optimieren, Verbindungsfehler) wird ebenfalls auf dem Standardbildschirm angezeigt.

LED-Status (VSAT-Systeme)

Rx LED: Sie zeigt an, ob die Antenne mit dem Satelliten verbunden ist oder nicht. Wenn die LED weiß leuchtet, bedeutet dies, dass keine Verbindung zur Antenne besteht oder die Antenne ausgeschaltet ist. Schalten Sie in diesem Fall das Gerät aus und überprüfen Sie das RX-Kabel und den Stecker erneut. Eine rote LED zeigt an, dass ein Fehler in der Kommunikation mit einem der Module der ACU vorliegt oder dass die Anzeigeeinheit nicht startet. Starten Sie in diesem Fall die ACU neu, und wenn der Fehler weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an das EPAK-Supportteam.

TX LED: Sie zeigt an, ob die Antenne sendet oder nicht. Die weiße LED zeigt an, dass die BUC ausgeschaltet ist. Schalten Sie in diesem Fall das Gerät aus und überprüfen Sie das Sendekabel und den Stecker erneut. Eine blaue LED zeigt an, dass die BUC eingeschaltet ist, aber nicht sendet. Dies ist nicht unbedingt ein Fehler. Die ACU schaltet die Sendefunktion ab, wenn die Antenne noch nach einem Signal sucht oder der Satellit ganz oder teilweise blockiert sein könnte. Eine grüne LED zeigt an, dass die BUC eingeschaltet ist und sendet. Sie sollten in diesem Fall eine Internetverbindung haben.

Status LED: Wenn die LED rot leuchtet, liegt ein Verbindungsfehler zur Antenne vor. Prüfen Sie in diesem Fall, ob die Antenne ausgeschaltet ist oder ob Fehler auf dem Display angezeigt werden. Die LED ist ausgeschaltet, wenn keine Fehler von der ACU erkannt werden.

LED-Status (TVRO-Systeme)

RX LED: Sie zeigt an, ob die Antenne mit dem Satelliten verbunden ist oder nicht. Wenn die LED weiß leuchtet, bedeutet dies, dass keine Verbindung zur Antenne besteht oder die Antenne ausgeschaltet ist. Schalten Sie in diesem Fall das Gerät aus und überprüfen Sie das RX-Kabel und den Stecker erneut. Eine rote LED zeigt an, dass ein Fehler in der Kommunikation mit einem der Module der ACU vorliegt oder dass die Anzeigeeinheit nicht startet. Starten Sie in diesem Fall die ACU neu, und wenn der Fehler weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an das EPAK-Supportteam.

NET LED: Sie zeigt an, ob das TV-System mit einer Internetquelle verbunden ist (entweder über das LTE oder ein externes Gateway). Blau bedeutet, dass das System nicht mit dem Internet verbunden ist, und grün, dass es mit dem Internet verbunden ist.

Status LED: Wenn die LED rot leuchtet, liegt ein Verbindungsfehler zur Antenne vor. Prüfen Sie in diesem Fall, ob die Antenne ausgeschaltet ist oder ob Fehler auf dem Display angezeigt werden. Die LED ist ausgeschaltet, wenn keine Fehler von der ACU erkannt werden.


TVRO UND VSAT EVO SYSTEME (vor 2020)

AnzeigeBeschreibungMaßnahmen
no dishKeine Verbindung zwischen Bedienteil und Antenneneinheit.
  • Prüfen Sie die Kabelverbindungen zur Antenne (Strom- und Antennenkabel).
  • Prüfen Sie die Stromversorgung der Antenne (12V ..36V).
  • Überprüfen Sie die Drehkupplung nach Prüfanleitung.
StandbyAntenne hat keine Stromversorgung ODER Antenne konnte 15 Minuten lang keinen Satelliten finden.
  • Überprüfen Sie die vorangegangene Fehlermeldung ("lowVsup" oder "no dish").
  • Überprüfen Sie die Stromversorgung der Antenne erneut.
ErrorComFehler bei der Kommunikation mit Antenneneinheit.
  • Gerät ausschalten und nach 3 Sekunden wieder einschalten.
LowVsupVersoorgungsspannung ist zu gering (< 11.5 Volt).
  • Prufen Sie, ob der Stromversorgungsanschluss zur Antenneneinheit zu niedrig ist (<11.5V) (lockeres Kabel..) oder ein Spannungsabfall vorliegt
  • Prüfen Sie, ob die Spannungsversorgung kontinuierlich ist oder manchmal abfällt.
  • Prüfen Sie, ob hoher Widerstand / hohe Last vorliegt.
  • Prüfen Sie die Spannung am Schleifring.
  • Bei ausreichender Spannung und geringer Last liegt das Problem wahrscheinlich in der E-Box.
Err HR
Err HW
Lese- / Schreibfehler der Horizontaleinheit.

Schalten Sie das Gerät aus und wieder ein.
Für den Fall einer Fehlermeldung, rufen Sie uns zur technischen Unterstützung bitte an.


Bei Fehlern an Endschaltern:
Überprüfen Sie, ob bewegliche Teile der Antenne blockiert sind.


Err ULS / Err LLS:

  • Überprüfen Sie, ob die Kabelverbindung unterbrochen wurde.
    Bei Fehlern am Sensor, Stecker oder Kabel müssen Sensor bzw. Kabel ausgetauscht werden.
    Prüfen Sie, ob der Magnet fehlt oder die Schraube nicht richtig positioniert ist.
    Zur Einstellung der Endschalter benötigen Sie von uns ein Endschalterprüfgerät.
Err VR
Err VW
Lese- / Schreibfehler der Vertikaleinheit.
Err SR
Err SW
Lese- / Schreibfehler in der Signalverarbeitungseinheit.
Err PR
Err PW
Lese- / Schreibfehler der Polarisationseinheit.
Err VCOFehler bei der Satellitenprüfung.
Err EEPFehler während des Speichervorgangs.
Err IICFehler bei interner Kommunikation.
Err TrckFehler im Trackingmodul.
Err ULS
Err LLS
Fehler im upper / lower limit switch.
Err ELS
Err WLS
Fehler im eastern / western limit switch.
Err SaveFehler beim Speichern des Satelliten.
  • Wiederholen Sie den Such-/Speichervorgang. Stellen Sie dabei sicher, dass das Schiff ruhig liegt und keine Hindernisse die freie Sicht zum Satelliten beeinträchtigen.
  • Versuchen Sie, den Satelliten in verschiedenen Scan-Bändern zu speichern.
  • Wenn das Problem nach mehreren Wiederholungen weiterhin besteht, muss die E-Box ersetzt werden.
Err SkewDie Kabelverbindung von der E-Box zur Skew-Box ist möglicherweise defekt.
  • Überprüfen Sie die Verbindung zwischen der E-Box und der Skew-Box.
Wait GPSDie Antenne wartet auf gültige GPS-Daten oder Problem mit GPS-Empfang am aktuellen Standort.
  • Das GPS Signal wird möglicherweise von einer anderen Signalquelle gestört.
  • GPS-Empfänger ist defekt.
<Short!>Es besteht ein Kurzschluss in der Verbindung zwischen Steuergerät und Antenne.
  • Überprüfen Sie die RX-Kabelverbindung zur Antenne und zur Drehkupplung in der Antenne.

Sat X im Wechsel mit
blocked

(bei TVRO)

TX off im Wechsel mit
Satellite name

(bei VSAT)

Kein Empfang des gespeicherten Satelliten.
  • Prüfen Sie, ob Decksaufbauten (Kommandobrücke, Masten) die Sicht zum Satelliten versperren.
  • Der Signalempfang kann auch durch vorbeifahrende Schiffe kurz unterbrochen werden.
scanning im Wechsel mit
complete
Kein Empfang des gespeicherten Satelliten.
  • Überprüfen Sie, ob Probleme mit der Sichtlinie zum Satelliten vorliegen.
  • Überprüfen Sie mithilfe von Footprint-Karten (z.B. www.satbeams.com), ob sich das Boot innerhalb des Abdeckungsbereiches (Footprint) befindet.
  • Überprüfen Sie die Stromversorgung del LNB.
  • Überprüfen Sie die Tracking-Frequenzen.
update recoEs wird Empfohlen, die gespeicherten Satellitendaten zu aktualisieren.
  • Führen Sie eine Aktualisierung der Satellitendaten durch.
BlockedKein Empfang des gespeicherten Satelliten.
  • Überprüfen Sie, ob Probleme mit der Sichtlinie zum Satelliten vorliegen.
No DataDie vom Receiver angeforderte Satellitenposition ist in der Antenneneinheit nicht gespeichert.
  • Lesen Sie die aktuellen Frequenzen über progsoft aus und überprüfen Sie, ob für das aktuelle Scnband eine gültige Frequenz vorhanden ist. Wenn nicht, versuchen Sie, ein neues Setup mit einem anderen scnband vorzunehmen.
  • Überprüfen Sie die neuesten Frequenzen über Lyngsat und programmieren Sie die Antenne neu.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.