Kann ich Internet und TV an Bord über ein und dieselbe Satellitenantenne bekommen?

Technisch ist das möglich, in der Praxis aber in den seltensten Fällen eine günstige Lösung.

Grundsätzlich gibt es 2 Möglichkeiten, Fernehen an Bord zu empfangen:


Option 1: klassisch über geostationäre Fernsehsatelliten, die Live-TV Programme ausstrahlen. Dafür benötigt man lediglich eine Antenne, die das Signal empfangen kann (TVRO oder TV Receive-only). Der Empfang ist kostenlos.


Option 2: über das Internet, wo Live Streams vieler Sender aber auch Media Dienste wie Netflix zugänglich sind. Für eine Satelliten-Internetverbindung benötigt man eine Antenne, die Signal sowohl empfangen als auch senden kann. (Diese Antennen werden auch VSAT genannt). Für die Internetverbindung gibt verschiedene Vertragsarten (Flatrate oder PAYG), bei denen aber immer Gebühren anfallen, die entweder nach Verbrauch von Datenvolumen oder der Höhe der Durchsatzrate, also verfügbarer Geschwindigkeit, berechnet werden.


Ansatz 1: Eine VSAT Antenne die im Ku-Band sendet und empfängt, könnte theoretisch mit kleinen Anpassungen auch nur für den Empfang von Fernsehsignalen verwendet werden. Da aber die kommerziellen TV Satelliten mit den gewohnten TV Programmen nicht auch Internetkapazität bereit stellen und die Antenne immer nur auf einen Satelliten ausgerichtet sein kann und unterschiedliche Satelliten an unterschiedlichen Orbitpositionen nur nacheinander anfahren kann, wäre Internet und TV nie gleichzeitig, sondern immer nur nacheinander verfügbar. Da dieser Ansatz aus unserer Sicht keinen Sinn macht, sind EPAK Antennen auch nicht darauf optimiert. Fazit: Für den TV Empfang nach Option 1 müssen Sie eine TV Antenne installieren.

Ansatz 2: Fernsehen über Internet. Was auf dem Festland immer mehr zum Standard wird, hat auf See einen Haken. Bandbreite, bzw die Datenübertragungsrate, die für das Streaming notwendig ist, kostet im maritimen Markt immer noch deutlich mehr als an Land. Wer nicht ohnehin einen Flatrate Vertrag mit hohen Geschwindigkeiten für sein Schiff unterhält, müsste für das Fernsehen tief in die Tasche greifen. Für eine Web TV Standardauflösung benötigen Sie ungefähr 500 Kbps. Diese Kapazität muss extra vorgehalten werden, wenn Sie nicht wollen, dass beim Anschalten des TV Gerätes die anderen Internet Anwendungen langsam werden oder stoppen. Ein Vertrag, der mindestens 1 Mbps garantiert, kann je nach Provider um die 3.000-5.000 EUR im Monat kosten. Für Netflix sind sogar 4-5 Mbps notwendig. Fazit: Falls Sie Internet und TV über dieselbe Antenne haben wollen um Geld für eine zweite Installation zu sparen, sollten Sie sorgfältig kalkulieren. Angesichts der hohen monatlichen Belastung kann die Anschaffung einer TVRO Antenne deutlich günstiger sein.


Mehr zum Thema „Wie viel Bandbreite brauche ich für mein Schiff?“

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok