Satelliteninternet auf See - Komplettpaket für Konnektivität

Antennensystem und Datentarif aus einer Hand

EPAK ist selbst Entwickler und Hersteller der automatisch nachführenden maritimen Satellitenantennen. Neben der Hardware können Sie auch den Service für die Datennutzung von uns erhalten.

Die folgenden Schritte helfen Ihnen bei der Zusammenstellung des passenden Service.


1. Definieren Sie Ihr Fahrgebiet

Je nachdem in welchem Gebiet Sie unterwegs sind, buchen wir den Service für Sie bei einem der Satellitenprovider. Wir kennen die zum Teil sehr unterschiedlichen Preise und können, unter Berücksichtigung Ihrer genauen Fahrroute, das beste Angebot wählen. Neben den Tarifen "Weltweit", "Europa, Mittlerer Osten, Atlantik" oder "Nordsee und Binnengewässer" haben wir viele weitere Services mit verschiedenen geographischen Reichweiten im Portfolio.

  


2. Tarife | Geschwindigkeiten

Suchen Sie einen Tarif entsprechend Ihren Anforderungen an Internetnutzung und Datendurchsatz. Datentrife beginnen bei 512 kbps und können bis zu 24 Mbps oder mehr erreichen. Verträge sind als Flatrate oder als Datenvolumen mit Abrechnung nach Verbrauch erhältlich.

Unsere Standardtarife sind sogenannte Shared Services, die wesentlich günstiger sind als dedizierte Bandbreite und ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Sie müssen jedoch beachten, dass ein gemeinsam genutzter Dienst bedeutet, dass die Bandbreite zwischen einer festen Anzahl von Benutzern aufgeteilt wird. Die verfügbare Bandbreite reicht daher im besten Fall vom MIR (Maximum Information Rate) bis hin zum CIR (Committed Information Rate). Sowohl MIR als auch CIR werden zu Ihrer Information und Entscheidungsfindung in der Tarifübersicht angezeigt. Während die Geschwindigkeit aufgrund der oben beschriebenen Einschränkungen zeitweise reduziert werden kann, ist das Datenvolumen bei Flatrates immer unbegrenzt. Auf Anfrage bieten wir Ihnen gern auch 1:1 Datentarife an, bei denen Sie garantiert die gesamte Bandbreite zur Verfügung haben.


3. Wählen Sie eine Vertragsdauer für den Datenservice

Je länger die Laufzeit, umso günstiger die monatlichen Raten. Standard Laufzeiten sind 12, 24 oder 36 Monate. Bei einigen Diensten sind kürzere Zeiträume auf Anfrage verfügbar. Gut zu wissen: Bei vielen Services besteht die Möglichkeit einer Stand-by Option. Für Monate in denen keine Daten verbraucht werden, kann nach vorheriger Absprache der Airtime Vertrag ausgesetzt werden. Die Mindestdauer für die Stand-by Option beträgt einen Monat.


4. Optionen für komplette VSAT Lösungen

Zahlreiche Zusatzoptionen ermöglichen die Zusammenstellung eines auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Kommunikationssystems. Dazu gehören Telemedizinischer Notfalldienst, Duales Antennensystem für höhere Verfügbarkeit, Konvertieroption zwischen Ku-Band und Ka-Band oder Back-up Systeme. Wir bieten auch Lösungen für das Netzwerkmanagement auf Ihrem Schiff, einschließlich Crew Calling, Voice over IP, Monitoring, Priorisierung.

 Mehr dazu hier

telemedical-maritime-health-assistanceTelemedizinischer Dienst
antenna arbitratorDuales Antennensystem
ku-ka dual vsatKu/Ka-Band
vessel network managementNetzwerk Management

Senden Sie uns Ihre Anfrage für ein maßgeschneidertes Angebot.


Angebot anfragen
Lassen Sie sich ein zugeschnittenes Angebot schicken.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok