Bericht Projektstatus:

 "UNIREFEED -  Technologie für einen
universellen 90 cm Ringfire Hauptreflektor"

Inhalt des Vorhabens "Technologie für eine universelle 90 cm Reflektor- Feed Kombination für eine Zweiwege-Satelliten-Antenne" ist die Entwicklung eines multifunktional einsetzbaren Spiegels, der zum einen ideal aufeinander abgestimmte Hochfrequenz-Komponenten hat und zum anderen ein Maximum an Modularität, größtmöglicher Einsatzflexibilität sowie Produktions-Effizienz ermöglicht. Durch ein Zusammenfassen von Hauptreflektor, Subreflektor und Speisehorn  zu einer ersten Baugruppe sowie Polarizer und Hohlleiterübergang zu verschieden kombinierbaren Empfangs-Sendeeinheiten in einer zweiten Baugruppe wurden diese nun getrennt optimierbar gemacht.

Weiterhin wurde innerhalb dieses neuartigen Spiegelaufbaus die von EPAK entwickelte Nachführtechnologie (basierend auf Electronic Beam Forming), welche durch sogenannte elektronische Strahlschwenkung nahezu in Echtzeit Informationen über das Bewegungsverhalten der Plattform generiert, nicht nur erfolgreich implementiert, sondern zudem auch an einer festen Position im Bereich des Strahlengangs platziert, was zugleich eine erhebliche Fertigungsvereinfachung bedeutet.

Insofern ist mit vorliegendem Projekt der Grundstein für einen modularen und flexiblen Aufbau von Antennensystemen im Ku- wie auch Ka-Band geschaffen worden, welcher ein Umrüsten im Feld sowohl zwischen den unterschiedlichen Frequenzbändern des Ku-Bandes und Ka-Bandes wie auch innerhalb des jeweiligen Bandes entbehrlich macht oder zumindest deutlich vereinfacht.

 

 

Die Projektrealisation wurde insbesondere auch durch die Förderung aus Mitteln der Europäischen Union ermöglicht. Im Detail stammen die Mittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), hier für die Region Sachsen (Europa fördert Sachen).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok